Special

1zwo3 & Fabrik45

StreetArt ist cool & kann die unterschiedlichsten Formen annehmen. Seit Jahren machen Banksy & Co. genug um den Mainstream zu füttern. StreetArt wird von den renommiertesten Kunsthändlern weltweit, zu unvorstellbaren Summen, gehandelt. Websites, Bücher, Filme , Dokus alles gibt es in Hülle und Fülle. Die Straßen der Welt werden bunter, Kreativer und viele, nicht alle, erfreuen sich an dieser Bewegung. Und wo findet man jetzt sowas? Wenn man nicht in einer absoluten Großstadt lebt, nicht so einfach, abgesehen davon, dass die meisten von uns oft nur auf ihr Smartphone glotzen, wenn sie draußen unterwegs sind.

Vor ca. einem Jahr als ich auf dem Hewimweg von der Uni (Bonn) war, gerade damit abgeschlossen hatte „Unsinn zu Twittern“ hab ich das erste mal ein Paste Up von 1zwo3 gesehen. Anscheinend so frisch, dass es noch nicht abgerissen wurde, da es ja nur auf dem Papier gemalt und mit Kleister draufgepappt wird. Begeistert!, alles nur mit einem Edding?
Ein paar Stunden später, Google bombardiert mit Suchanfragen, 1zwo3 gefunden, geliked!, Fan! Ka die kommenden Tage war ich dann natürlich selbst übertrieben motiviert, auch so was zu machen. Nach ein paar kläglichen Versuchen irgendetwas auf Papier zu bringen, aufgeben. Sieht leichter aus, als es ist. (Kommt trotzdem auf die To-Do list!)

In der Fabrik45 wurden dann, letztes WE, ein paar seiner Arbeiten ausgestellt, ein Besuch durfte da natürlich nicht fehlen. Die Tumblr Page seiner Arbeiten und die Artikel in der Lokalen Presse ( 1, 2, 3) auf jeden Fall auschecken.

Hier ein paar Bilder aus seiner Ausstellung & ein paar Favoriten!

as1

as2

as3

fav3

fav2

fav1

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.